top of page

Freundeskreis Sayner Hütte lädt am 10. 9. zum Hüttenfest

Spannendes Programm am „Tag des offenen Denkmals“

Am Sonntag, 10. September, dem „Tag des offenen Denkmals“, veranstaltet der Freundeskreis Sayner Hütte wieder das traditionelle Hüttenfest auf dem Denkmalareal.


Ab 10 Uhr können interessierte Besucherinnen und Besucher das eindrucksvolle Industriedenkmal bei freiem Eintritt besichtigen. Ein Highlight ist dabei die im Mai 2023 eröffnete Kunstgussgalerie im Arkadengebäude. Der Freundeskreis bietet gemeinsam mit der Stiftung Sayner Hütte Führungen auf dem Areal an und informiert über seine Aktivitäten rund um das 1890 erbaute Turbinenhaus, das sonst nicht zugänglich ist.


Um 14 Uhr berichtet Florian Fichtner von der Bergakademie Freiberg in der Krupp’schen Halle in einem Vortrag über seine Forschungen zur Sayner Hütte.


Den Abschluss bildet ab 17 Uhr ein Konzert der Landesmusikakademie mit der A-cappella-Formationen „Singer PUR“.


Der Freundeskreis bietet neben verschiedenen Getränken auch Kaffee und Kuchen sowie weitere Snacks an.


Die Sayner Hütte kann am „Tag des offenen Denkmals“ besichtigt werden.


Foto (Stiftung Sayner Hütte):


Comments


bottom of page